Natürlich wild – Waldferien

ESAMSUNG CAMERA PICTURESin  Sommerangebot für alle 7 – 13 Jährigen, die in Leipzig Zuhause sind und Lust haben eine Woche lang in die Natur abzutauchen und draußen zu sein. Täglich sind wir im Leipziger Volkspark Kleinzschocher unterwegs und erleben die Natur gemeinsam mit Freude und Abenteuerlust: Bauen Hütten, lauschen in die Natur, schnitzen, essen am Lagerfeuer, hören Märchen, folgen Spuren und begegnen manch wildlebenden Tieren, wie Habicht, Turmfalke, Eichhörnchen, Grillen und Heupferden! Ein schönes Gemeinschaftserlebnis, indem wir am Ende eines jeden Tages per Redestab die eigenen Erlebnisse im Kreis mitteilen und einander aufmerksam zuhören. Die Verbindung zur Gruppe und Natur wird gestärkt, ebenso Empathie und soziales Lernen gefördert.
Impressionen aus den letzten Jahren findet Ihr in der Galerie.

SAMSUNG CAMERA PICTURES1. + 3. + 5. Woche der Sommerferien 2019:
08. – 12. Juli
22. – 26. Juli
05. – 09. August

Täglich von 9 – 16 Uhr
Preis: 165 € / Kind (5 Tage)
Wo:
Volkspark Kleinzschocher,
mind. 5 – max. 12 Teilnehmer.
Die Kinder werden in der Natur von Anja Hümmer (Naturpädagogin) und einem Praktikanten begleitet.

Teilnehmerstimmen:
Nach den Sommerferien wollte unser Sohn unbedingt auch in den Herbstferien die Waldtage bei Anja besuchen. Er fand es wieder sehr schön und hat das Rumwildern im Volkspark genossen! Diesmal hat die gesamte Gruppe auf eine nochmalige Wiederholung in den Winterferien bestanden- eine größeres Lob und Bestätigung für „NATURNAH Naturerleben & Naturbildung “ geht doch gar nicht!

Die naturpädagogischen Aktionen regen zum Staunen, dem Erleben mit offenen Sinnen und einem rücksichtsvollen Umgang im Miteinander an. Dabei sind Grenzsetzung, Verläßlichkeit und meine achtsame Präsenz ebenso zentral wie Offenheit, Wertschätzung und die Einbeziehung der Kinder in Entscheidungs- und Gestaltungsprozesse. All dies sorgt für eine lebendige und anregende Entdeckungsreise in die Natur. Wichtig ist dabei ist der Kreis als pädagogische Grund-form, in der ganz viel Möglich ist: Zuhören und Ausreden lassen, Aufmerksamkeit und Respekt schenken und zugleich geschenkt bekommen.

Für weiterführende Informationen stehe ich gerne zur Verfügung!