NaturCoaching & Prozessbegleitung

NaturCoaching fördert Persönlichkeitsentwicklung und stärkt innere Ressourcen – Prozessbegleitung vertieft nachhaltige Entwicklungswege


Was ist NaturCoaching?

Sich wieder mit der Natur verbinden: Bewußtes Sein und Erleben in der Natur. Damit unter-scheidet sich NaturCoaching  wesentlich von Freizeitaktivitäten in der Natur, wie wir sie sonst so kennen mit Wandern, Reiten, Biken, Klettern. Und dabei passieren Dinge, die Mensch nicht machen kann! Der Naturkontakt, die Naturver-bindung bringt Dinge in einem jeden von uns zum Schwingen, die einen Aspekt vom Thema be-rühren und etwas in unserem Inneren anstoßen.

NaturCoaching aktiviert innere Kraftfelder, Entschleunigung und Ganzheitlichkeit. NaturCoaching führt in das Erforschen der eigenen Möglichkeiten und ruft die Ressourcen des Coachees wach.

„Es ist erstaunlich, wie viel man an eigenen Erkenntnissen in so kurzer Zeit erhalten kann! Es hat fantastisch funktioniert. In einem Hauruck kann man mal ein Thema anpacken und es muß nicht immer Jahrhunderte dauern. Ich nehme jetzt richtig ein Köfferchen, eine Schatzkiste mit nach Hause. War richtig toll – ganz, ganz schön “
(Gerda, 55 Jahre, Landschaftspflegerin, Leipzig)

Wie funktionert es ?

Der Coachee bringt ein persönliches oder berufliches Thema mit, an dem er arbeiten, einen Schritt weiter kommen möchte, eine Lösung oder Stärkung sucht. Der Coachee wählt das Thema aus und gemeinsam bringen wir dieses Thema in eine Frage, einen Arbeitsauftrag. Denn erst die offene Frage kann – wie ein leeres Gefäß – Antworten sammeln. Nach dem Klären der Frage, führt der Coach, vielleicht mit einer Atemübung oder einer Wahrnehmungs-meditation, den Coachee mit dem Naturort und den Lebewesen des Platzes in Verbindung. Und dann beginnt die Reise nach Innen in der heimischen Natur: Wo zieht es Dich hin mit dieser Frage? Was spricht Dich an? Worauf fällt Dein Blick als erstes?…

Perspektivwechsel, Naturdialoge, aktives Zuhören, Bauminterviews sind einige wesentliche Methoden des Naturcoachings. Die Natur ist ein lebendiges Ressonanzfeld und wertet nicht. Das was der Coachee bewußt oder unbewußt mitbringt, wird be-antwortet. Das kann ein Aha – Effekt oder ein Erschrecken oder ein `Versteh ich jetzt gar nicht´ bewirken…

Die Natur sendet auf allen vier Wahrnehmungsebenen: Körper / Gefühle / Verstand / Intuition und wir Menschen sind dafür empfänglich und gehen in Ressonanz. Der Naturdialog ist eines der großen Werkzeuge, der sich nicht auf Fragen und Antworten mit Worten beschränkt, sondern auch Antworten abholt, die gefühlt oder gespürt werden. Gefühle fühlen, aussprech-en und vielleicht aufschreiben, heißt Ihnen Raum geben und ist heilsam und erkenntnis-bringend. Denn wir Menschen sind von Natur aus fühlende Wesen und fühlen ständig.
Gefühle geben uns Auskunft und Orientierung zu unseren Bedürfnissen, Wünschen und Zielen. Deshalb ist eine Grundhaltug des Naturcoachings, das Gefühle wie Freude, Trauer, Angst und Wut grund-sätzlich neutral sind und als wertvolle Energie genutzt werden können, anstatt sie zu vermeiden. Gefühlsarbeit und Verlangsamung vertiefen den Prozess nachhaltig. Auch Stille ist im Naturcoaching ein wertvoller Raum. Am Ende rundet der Transfer in den Alltag das NaturCoaching ab.

Zielgruppe:
NaturCoaching ist ein Angebot für Einzelpersonen wie auch für Teams, Unternehmen und Firmen, die gemeinsam ein Thema klären möchten oder Stärkung suchen.

Dauer und Kosten
für Einzelpersonen:

Das Coaching ist ein offener Prozess der zwischen einer und zwei Stunden Zeit benötigt.

1 Stunde:          80 Euro
1,5 Stunden:  120 Euro
2 Stunden:     150 Euro

Für die Arbeit mit Teams und/ oder Unternehmen oder offene Gruppen bitte ich um individuelle Absprachen und Vereinbarungen.

„Liebe Anja, unsere Stunde hat in mir viel bewegt und in eine neue Reihenfolge gebracht. Dafür bin ich sehr dankbar. Ich konnte meine Stärke und die Kraft (ALL) meiner Gefühle nocheinmal neu würdigen und begreifen, wieviel ich bereits geschafft habe und wie wertvoll meine Resilienz und meine Lebensfreude ist. Es hat mir gezeigt, dass ich gerade durch Wertung und durch meinen Blick als skalierende Erwachsene mir im Wege stehe. Und verpasst habe, meine Kraft und gerade die (Kehr-)Kraft der sogenannten negativen Gefühle wie Wut oder Bedauern gut zu nutzen. Alles braucht sein Gegengewicht…. Danke auch für den gut ausgesuchten Ort. Das Zeitfenster war auch gut gewählt. Danke auch für Dein offenes Wesen und Deine Empathie. Liebe Grüße von einer dankbaren Marina“  ( Marina / 38 Jahre/ Sozialpädagogin / Leipzig )

„Liebe Anja, ich bedanke mich herzlich für deine Zeit und die schöne Art des Coachings! Du hast eine angenehm sensible Art der Leitung, angemessene Empathie und Grenzensetzung mitgebracht. Für mich das Richtige in dem Moment…Ich bin beizeiten, wenn ich nochmal Rat gebraucht habe, meine Notizen zum NaturCoaching durchgegangen, um mir die wichtigen Aspekte und Erkenntnisse anders ins Gedächtnis zu rufen….Was gerade stärker im Fokus steht und ja auch sehr präsent im Coaching war, ist, dass ich ablehnen darf, weil es nicht meinen Bedürfnissen entspricht und ich mir so etwas mehr Raum (Grenzen) und Zeit verschaffe….Ich habe auf meine „innere Stimme“ gehört und abgelehnt. Dabei habe ich das Coaching fest in Erinnerung gehabt. Über diese Entscheidung bin ich sehr froh. …Es gab auffrischende Erkenntnisse, die ich gänzlich lernen muss, mir zuliebe zu verinnerlichen und im Alltag auch umzusetzen. Ich habe auch ein paar neue und wesentliche Erkenntnisse gewonnen, die mir Mut und Kraft für neue Wege und Entscheidungen geben.Ich wünsche dir und deiner Art der Arbeit alles Liebe.( Daniela / 30 Jahre / Germanistin und Systemische Beraterin / Leipzig )